Nachwuchs

 

Kitten aktuell

Aperçu des portées précédentes

Eine Abessinierkatze bei mir, - warum nicht ?

Verkaufsbedingungen

Wurfplanung

 

   

Le 16 octobre 2011 Celebrity a mis au monde 4 adorables chatons: une femelle sorrel, deux femelles lièvres et un mâle lièvre, leur papa est Ushibichi By Kitty Charm' le magnifique mâle lièvre de mon amie France Garachon, chatterie du Clos de la Louve.

Les chatons à 10 jours:

 

 

 

A 3 semaines 1/2 nous commençons à nous intéresser à tout ce qui se passe autour de nous

Gaia:                                                                                                     Galatée:

Gambette                                                                           Gino (réservé)

 

 

 

 

    Aperçu des portées précédentes:

 

En 2010 Fidelio, Flocon et Fanfan:

La bagarre, tout le mode aime y participer

 

 

 

En 2009, Evita et son frère Ernest :

Les chatons à 1 mois

 

 

 

 

 

 

Eine Abessinierkatze bei mir, - warum nicht ?

 

 

 

Sein Leben mit einem so außergewöhnlichen kleinen Wesen zu teilen ist eine einzigartige und zauberhafte, sehr befriedigende  Erfahrung.

So etwas muss man aber verdienen und man ist gebieten:

Y sie lieben, weil sie das braucht.

6 ihr ein wenig (viel) Zeit widmen. Die Abessinier ist eine neugierige und intelligente Katze die stets in unserer Nähe sein möchte.

Q diese Katze, die Bewegung braucht, in einer entsprechenden Umgebung halten. D.h. sie braucht Raum zum Toben, Rückzugsmöglichkeiten auf Katzbäumen, Schänken o. ä. und Spielmöglichkeiten.

ö ihr nicht zu viele Artgenossen zumuten, denn sie ist eine sensible Katze, die leicht in Stress gerät.

ä sie ausschließlich mit hochwertigem Futter füttern und für ihre Gesundheit sorgen.

man sollte aber auch konsequent  ihr gegenüber sein, damit sie nicht ihren Besitzer herumkommandiert.

 

Tolosa mit ihren babies

 

 

 

 

 

þ    Unsere Katzenkinder werden an Menschen, Hunde und andere Katzen gewöhnt.

þ Sie werden regelmäßig entwurmt.

þ Sie werden zweimal geimpft gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche, das erste Mal mit mindesten neun Wochen, das zweite Mal mit mindesten zwölf Wochen. Die Kätzchen, die ins Ausland gehen, werden gegen die Tollwut geimpft.

Ä Das Gesetz erlaubt einen Verkauf der jungen Katzen im Alter von acht Wochen. Bis dahin hat das Jungtier nur seine erste Impfung und ist noch ein ganz kleines, zartes Katzenkind, das ganz besonderer Aufmerksamkeit und Pflege bedarf.

Ä Unser größter Wunsch ist es, dass unsere Katzenkinder ein liebevolles Zuhause finden.

Ä In der Regel verkaufen wir keine Jungtiere in die Zucht. Wenn dies doch in Ausnahmefällen geschieht, dann nur an Personen, die wir gut kennen

 

« Si tu m’apprivoises nous aurons besoin l’un de l’autre. Tu seras pour moi unique au monde. Je serai pour toi unique au monde. »

Antoine de St Exupéry “Le petit Prince ”